→ WIR FORDERN

WENIGER VERBAUUNG
MEHR ERHOLUNG!

Gemeinsam gegen den Verbauungswahn!

→ WIR FORDERN

WENIGER VERBAUUNG
MEHR ERHOLUNG!

Gemeinsam gegen den Verbauungswahn!

Stoppt Transgourmet an der Westeinfahrt!​

Massive Verbauung bei der Westeinfahrt muss neu gedacht werden!

Bei den Plänen zur Verbauung in einem Areal in der Westeinfahrt kann man nur mit den Kopf schütteln. Das 47.000 m2 große Grundstück, auf dem derzeit nur ein kleines Hotel und eine aufgelassene Tankstelle stehen, soll einem gigantischem Logistikzentrum weichen!

Alle bestehenden Grünflächen werden dadurch nahezu vollständig versiegelt.

 

Das letzte umfangreiche Gutachten zu diesem Grundstück ist aus dem Jahr 2014, und schon damals wurden alternative Nutzungsmöglichkeiten des Areals, wie eine Freizeitnutzung oder eine Reservefläche, als realistisch eingestuft. Weiters wurde die Wirkung des 12 Meter großen Gebäudes auf die Frischluftströme, welche wichtig für die Abkühlung der Wienerwaldbezirke in den immer heißer werdenden Sommer ist, komplett außenvorgelassen.

 

Seitdem sind 8 Jahre vergangen, die technischen Möglichkeiten und die Bedürfnisse der Menschen haben sich stark verändert. Es braucht hier definitiv eine Neuevaluierung! Dass man im Jahr 2022 immer noch an so einem Riesenprojekt, mitten im Gebiet des Biosphärenparks Wienerwald und an der Grenze zum Lainzer Tierpark festhält, ist vollkommen unverständlich.

Unterstütze unseren Widerstand!

Auf der Homepage der Stadt Wien könnt ihr eine Stellungnahme abgeben und euch gegen dieses massive BAuprojekt aussprechen! Zudem findet ihr dort alle relevanten Infos.

 

ACHTUNG: Am 6. Dezember 2022 in der Zeit von 15 bis 17.30 Uhr  steht in der Bezirksvorstehung Penzing ein Mitarbeiter der Stadt Wien Stadtteilplanung und Flächenwidmung Innen-Südwest zur Verfügung. Besuchen Sie gerne diese "Informationsveranstaltung" und geben Sie Ihrem Unmut eine Stimme!

Geben Sie eine Stellungnahme ab!

2.446 mal "Rettet den Wienerwald!"​

Unsere Bürgerinitiative zieht ins Parlament ein!​

Wir haben es geschafft! Über den Sommer waren wir unterwegs und haben Unterschriften für unsere Bürgerinitiative gesammelt.

 

Das Ergebnis lässt sich mehr als sehen: die geforderten 500 Unterschriften wurden über das 5-fache überschritten. Insgesamt konnten wir 2.446 Unterstützer finden. Vielen Dank für die vielen Gespräche und den positiven Rückenwind, den wir bis jetzt erfahren durften!

 

Der große Zuspruch zeigt die Notwendigkeit des Handelns gegen weitere Versiegelung und einem überproportionalen Verbauungswahn! Es geht ja auch um viel. Die weitere Versiegelung im Bereich der Wienerwalds nimmt untragbare Ausmaße an. Pro Bezirk werden jährlich mindestens 4 bis 5 Fußballplätze verbaut. Das belastet die Bevölkerung und gefährdet deren Lebensqualität.

WIE GEHT ES JETZT WEITER?​

Unterstütze die Bürgeriniiative!

Unterstütze die Bürgerinitiative!

Gute Nachrichten! Wir haben den Einzug in das Parlament geschafft und kämpfen nun auf Bundesebene gegen Verbauungswahn und für unsere natürliche Klimaanlage! Jetzt möchten wir ein gemeinsames Zeichen setzen und die Initiative auf der Seite des Parlaments unterstützen, um der Initiative noch mehr Relevanz zu geben!

Unterstütze uns weiter!
Anmeldungen
3026
/ 5000
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal!

WENIGER VERBAUUNG - MEHR NATURSCHUTZ

WENIGER VERBAUUNG -
MEHR NATURSCHUTZ

→ WAS UNS ANTREIBT

Unsere Forderungen!

Unsere Forderungen!

Gemeinsam gegen den Verbauungswahn!

Die Wiener Stadtregierung plant immer mehr Bauprojekte im Biosphärenpark Wienerwald. Dieses Naturgebiet ist jedoch ein wichtiges Naherholungsgebiet für die Wienerinnen und Wiener! Gerade angesichts der immer heißeren Sommer ist es wichtig, dieses Gebiet zur Erholung zu bewahren.

Forderung unterstützen
E-Mail Adresse

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal!

Zustimmung zur Datenverarbeitung

Ich stimme der Verarbeitung meiner hier angegebenen Daten und meiner Aktivitätsdaten in dieser Kampagne laut den Bestimmungen zum Datenschutz zur Durchführung von Kampagnen ausdrücklich zu und möchte per E-Mail am Laufenden gehalten werden. Diese Zustimmung kann ich jederzeit widerrufen.
Stopp der Versiegelung

Am Stadtrand Wiens gibt es immer mehr Großbauprojekte, die dauerhaft Boden versiegeln. Im Angesicht der immer stärker werdenden Regenfälle ist das auch ein Sicherheitsrisiko für die Anrainer. Dieser Versiegelung muss ein Riegel vorgeschoben werden!

 

Unsere Grüne Lunge erhalten!

Der Wienerwald ist ein wichtiger Faktor für die Luftqualität der Hauptstadt. Während andere Großstädte immer mehr Probleme mit ihrer Luftqualität haben, fungiert der Biosphärenpark maßgeblich als grüne Lunge und verbessert die Lebensqualität in Wien. Das möchten wir auch in Zukunft gesichert wissen!

Erholungsgebiet für die Wienerinnen und Wiener

Besonders in den immer heißer werdenden Sommern bietet der Biosphärenpark Wienerwald einen Ort der Abkühlung und Erholung von der schnelllebigen Großstadt. Anstatt von Großbauprojekten am Waldesrand braucht es mehr Natur und Erholungsmöglichkeiten für die Wiener Bevölkerung!

Neue Wiener Bauordnung

Seit der Neuregelung der Wiener Bauordnung durch die damalige Rot-Grüne Stadtregierung wird vermehrt im Bereich des Biosphärenparks wertvolle Naturfläche verbaut. Es braucht definitiv eine strengere Bauordnung für Flächen im Bereich des Wienerwaldes!

 

BAUSÜNDEN BEIM
WIENER WALD

BAUSÜNDEN BEIM WIENER WALD

Mauerbachstraße, 1140 Penzing

Franz-Schubert-Sraße, 1140 Penzing

1140 Penzing

St. Hubertus, 1130 Hietzing; Foto: Berger

Vollbadgasse, 1170 Hernals

Manner Villa, 1170 Hernals

Gallizinstraße, 1160 Ottakring

Predigtstuhl, 1170 Hernals

"Waldmühle Rodaun", 1230 Liesing

Exelbergstraße, 1170 Hernals

Vollbadgasse, 1170 Hernals

Folge uns!

E-MailFacebookInstagram

© Wolfgang Gerstl